Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an Kursen und sonstigen Veranstaltungen der Skischule erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet nicht bei Unfall, Verletzung, Schädigung, Verlust, Diebstahl oder sonstigen Unregelmäßigkeiten, auch nicht für durch das Wetter verursachte Einschränkungen des Kursbetriebes; er behält sich Änderungen aus zwingenden Gründen ebenso vor, wie die Berichtigung von Irrtümern, Druck- und Rechenfehlern.
Der Teilnehmer verpflichtet sich, Hinweise der Skilehrer/innen zu beachten und notwendigen Anordnungen Folge zu leisten; Nichtbeachtung führt zu Haftungsausschluss, kann zum Teilnahmeausschluss führen. Die Haftung des Beförderungsträgers (Busunternehmen) bleibt davon unberührt. Um evtl. Verwechslungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, Skistöcke und Skier besonders zu kennzeichnen. Die Beförderungsunternehmen und die Skischule haften nicht bei Verlusten und Verwechslungen. Jeder Kursteilnehmer ist allein dafür verantwortlich, dass er den Anforderungen des gebuchten Kurses gesundheitlich gewachsen ist. Für Schäden durch Aufwendungen, die sich aus einer gesundheitlichen Nichteignung für den Skikurs ergeben, haftet der Kursteilnehmer selbst. Auch tritt keine Haftung der Skischule bei Schäden bzw. Verletzungen aufgrund des mitgebrachten Material, ein. Die Teilnahme an Freestyle Kursen ist nur mit Helm, Rückenprotektor und gepolsterte Hose möglich.

Rücktritt:
Aus organisatorischen Gründen kann ein evtl. versäumter Kurstag oder Skifahrt nicht nachgeholt werden. Bis 5 Tage vor Kursbeginn kann die Kursanmeldung minus 20 % Bearbeitungsgebühr zurückgenommen werden. Bei kurzfristigen Absagen unmittelbar vor Kursbeginn bzw. Skifahrt (1-4 Tage) fällt eine Bearbeitungsgebühr von 25% des Reise- bzw. Kurspreises an. Kann der Kurs aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht durchgeführt werden, zahlen wir die volle Gebühr zurück. Ab 24h vor Reiseantritt kann eine Rückvergütung der Kursgebühr nicht mehr vorgenommen werden, es sei denn, der Kurs wird ganz oder teilweise von uns nicht durchgeführt. Bei Nichterscheinen trotz Anmeldung wird der gesamte Reisepreis bzw. Kursgebühr berechnet.

Zielorte:
Die Zielorte sind im Prospekt und Internet aufgeführt. Das Kursziel kann aber auch aus zwingenden Gründen (z.B. schlechte Schnee Lage, Stau, Witterung) kurzfristig bei oder während der Abfahrt geändert werden.
Allgemeines:
Die Skikursleitung ist im Interesse der Teilnehmer bemüht, in einem Kurs möglichst gleichwertiges Niveau zu erstellen. Sollten einzelne Kursteilnehmer leistungsmäßig zu gut oder zu schwach sein, bitten wir um Verständnis, wenn der Skilehrer oder die Skikursleitung in solchen Fällen einen Kurswechsel empfiehlt. Die Gewähr, das Skikursziel zu erreichen, ist nur dann gegeben, wenn Sie möglichst an jedem Skikurstag teilnehmen.
Mit Abgabe und Eingang der Anmeldung (schriftlich, telefonisch, per Email bzw. Online) ist die Teilnahme an den Kursen verbindlich. Eine Teilnahmebestätigung bzw. Rechnung wird nach der Anmeldung an Sie versandt.